Zeitschrift der Akademie der Künste Sachsen-Anhalt

Die Akademie der Künste Sachsen-Anhalt hat ab sofort eine neue Postanschrift:

Akademie der Künste Sachsen-Anhalt e.V.
Posthornstraße 3
06118 Halle

Mitglieder der Akademie der Künste Sachsen-Anhalt folgten der Einladung des Sammlungskurators Uwe Gellner in die aktuelle Ausstellung „StoryWorks“ im Magdeburger Kunstmuseum Kloster unserer lieben Frauen.

Wish List
von Katherine Soper, Deutsch von Jessica Higgins

30. Januar - 22. April 2019 | Eröffnung am 30.1.2019, 19.00 Uhr

Dem Kunstmuseum Magdeburg ist es während der vergangenen Jahre, trotz der komplizierten Bedingungen, immer wieder gelungen, seine Sammlungen um neue und wichtige künstlerische Positionen zu erweitern.

Die Brücke Kleinmachnow Kunstverein e.V. zeigt:
Simon Horn, Skulptur  und Anne Ullrich, Malerei

Am 9.12.2018 fand unsere 1. Kunstauktion im Literaturhaus Halle statt.

20. Oktober – 14. December 2018

Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Domplatz 4
D-06108 Halle/Saale

Hagen Bäcker
Hans Hoge
Nancy Jahns
Ruzica Zajec

Fotodokumentation der ersten Soiree der Akademie der Künste Sachsen-Anhalt im Literaturhaus Halle

1988 in Hiddensee aufgenommen, wurden die alljährlichen Zusammenkünfte von Wissenschaftlern unterschiedlichster Disziplinen sowie von Künstlern ab 1990 eine Röderhofer Tradition. Im September des Jahres fand hier das erste Herbstreffen mit Beiträgen zu modernen natur- und geisteswissenschaftlichen Themen statt.

KANNAWURF I: „Anfang“, 14.–16. September 2018

eine Ausstellung des georgischen Künstler*Innen-Kollektivs Bouillon Group bei basis Frankfurt
vom 14.09.2018 bis 14.10.2018

Eine Gruppe von Mitgliedern der Akademie der Künste Sachsen-Anhalt folgte am vergangenen Samstag, 25.08.2018, der Einladung von Frieder Heinze in sein Atelier.

Die zweite Ausgabe unserer Zeitschrift für Kunst in Sachsen-Anhalt ist erschienen.

Am 19. September besuchte eine Gruppe von Akademiemitgliedern die neue Dauerausstellung zur Moderne nach 1945 im Kunstmuseum Moritzburg in Halle. Besonderer Anlass war die dauerhafte Präsentation einer Arbeit unseres Akademiemitglieds Ute Lohse im Rahmen dieser Ausstellung.

Es sind wertvolle Momente wenn Künstler aufeinander zugehen und über die Grenzen der eigenen Arbeit hinaus ein Gespräch beginnen.

Ostdeutsches Klassentreffen im Tiergarten, Klaus Pankow

„einmal fährt auf einem dampfer klaus schlesinger, eine veranstaltung des westberliner schriftstellerverbandes, klaus schlesinger steht an einer reling und wird gefragt, unvermittelt: bereuen sies? und klaus schlesinger sieht hin, wartet eine sekunde und sagt: das, das konnte ich ja nicht wissen.“ (Ronald M. Schernikau: Die Tage in L.)

Buchpremiere am 8. Juni im Haus der Berliner Akademie der Künste am Hanseatenweg:

Die Crowdfunding-Kampagne für das Projekt "Der blinde Fleck - Wirklichkeit, Modelle, Künste" ist gestartet.
https://www.startnext.com/derblindefleck

Gestern wurde im Kunstmuseum Kloster Unserer Lieben Frauen in Magdeburg die Ausstellung "HORST BARTNIG  konkret: unterbrechungen" eröffnet.